Ausbildungsstruktur

Die Schwerpunkte an unserer Schule sind:

  • Enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis
  • Projektarbeit im Bereich Psychomotorik
  • Wahlpflichtfächer Autismus und Psychische Erkrankungen & Verhaltensauffälligkeiten
  • Familiäre Atmosphäre in der Schule
  • Individualisiertes Lernen

Besonders die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis steht im Zentrum der Ausbildung an unserer Fachschule.

Sie kommen dafür an zwei Tagen in der Woche in die Schule und haben von 8.30- 17.15 Uhr Unterricht.

Informationen zu den Unterrichtsfächern finden Sie hier: Unterrichtsinhalte

Die Schulferien sind in der Regel, bis auf wenige Tage Ausnahme, unterrichtsfrei.

An den anderen Tagen gehen Sie 15 Stunden in der Woche in Ihr Praktikum in Einrichtungen der Behindertenhilfe.
Die Einrichtung sollte im Umkreis von 50 km um die Schule liegen, da Sie auch regelmäßig von Ihren Fachpraxislehrerinnen besucht werden.

Sie können selbst wählen, in welchen Einrichtungen Sie Ihr Praktikum absolvieren. Eine Übersicht langjähriger Kooperationspartner finden Sie hier: Kooperationspartner, aber auch andere Praktikumsstellen erkennen wir bei Eignung gerne an.

Damit Sie möglichst vielfältige Praxiserfahrungen machen, ist nach jedem Schuljahr ein Wechsel der Praktikumsstelle vorgesehen.

Die Konzeption der Akademie finden Sie hier: Konzeption Akademie

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen