Volltextsuche
 
 
 
 

Älter werdende Menschen mit geistiger Behinderung – Tagesseminar

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Inhalt:
In den letzten Jahren ist die Lebenserwartung von Personen mit geistiger Behinderung erheblich gestiegen. Da es ein neues Phänomen in der Begleitung von Personen mit geistiger Behinderung ist, können Anzeichen,
die durch den Alterungsprozess auftreten, leicht übersehen werden.
In diesem Seminar sollen klassische Alterungsprozesse, aber auch altersbedingte Erkrankungen sowie Krankheiten, die typischerweise im Alter auftreten, thematisiert werden. Da Personen mit geistiger Behinderung sich oft nicht selbst über die erlebten altersbedingten Veränderungen direkt äußern, kommt der stellvertretenden Erkennung durch das Betreuungspersonal eine besondere Bedeutung zukommt.
• Altern Menschen mit geistiger Behinderung früher?
• Wann ist eine Person mit geistiger Behinderung „alt“? Der Alterungsprozess bei Menschen mit geistiger Behinderung
• Multimorbidität und Polimedikation – verschiedene Diagnosen und viele Medikamente:
wichtigste Wechselwirkungen und Nebenwirkungen
• Psychische Veränderungen im Alter
• Typische Krankheitsbilder im Alter
• Bedürfnisse älterer Menschen mit geistiger Behinderung

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Dr. Mariana Kranich, Psychologin, Dipl. Psychogerontologin
 

Starttermin

17.02.2020, 09:30 Uhr
 

Endtermin

17.02.2020, 16:00 Uhr
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

170 €
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de