Volltextsuche
 
 
 
 

Einführung in „Leichte Sprache“ – Tagesseminar

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Behindertenhilfe, Leistungsträger, Angehörige von Menschen die Leichte Sprache brauchen und andere Interessierte

Zielsetzung:
Innerhalb der Fortbildung lernen Sie die Grundlagen und die Bedeutung der Leichten Sprache kennen. Es werden theoretische Hintergründe vermittelt und praktische Beispiele vorgestellt. Sie üben Texte in Leichter Sprache zu schreiben.
So können Sie künftig die Nutzerinnen und Nutzer Ihrer Angebote z. B. durch eine angemessenere Gestaltung der Flyer und auch Verträge und Hausordnungen etc. besser verstehen.

Inhalt:
Lange Sätze, unverständliche Begriffe, ein unübersichtlicher Textaufbau. Was für einen geübten Leser ärgerlich ist, stellt für viele Menschen mit Beeinträchtigungen oft ein großes Hindernis dar. Durch komplizierte Formulierungen und eine schwierige Textgestaltung bleibt vielen Menschen der Zugang zu schriftlichen Informationen verwehrt.
Hierdurch wird Ihnen die Möglichkeit zur selbstbestimmten Lebensführung erschwert.
Das Konzept „Leichte Sprache“ bietet hierfür eine Lösung und trägt dazu bei, dass Menschen mit Behinderung ihr Leben
selbständiger gestalten können.

 

Veranstaltungsdaten

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Bremen
 

Starttermin

03.09.2019, 09:30 Uhr
 

Endtermin

03.09.2019, 16:00 Uhr
 

Terminzusatz

Anmeldeschluss: 01.07.19
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

170 €
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de