Volltextsuche
 
 
 
 

Autismus und Schulbegleitung für Eltern, Lehrer sowie Schulbegleiter*innen – Seminar

Zielgruppe:
Pädagogische Mitarbeiter*innen in Einrichtungen der Behindertenhilfe, Eltern und Lehrer

Inhalt:

Autismus und Schule – eine Herausforderung für Betroffene, Lehrkräfte und Schulbegleitung.
Möglichkeiten des Verstehens, Handelns und der Annäherung.
Ein Vormittag in der Schule stellt eine besondere Herausforderung dar, da menschliches Verhalten oftmals nicht berechenbar ist. Klare Strukturen, Abläufe und Rituale geben Menschen mit Autismus Sicherheit und Schutz.
Es klingelt zur Pause, und die Schüler stürmen erfreut hinaus auf den Schulhof, um sich zu entspannen. Kinder ohne Autismus empfinden die Pausen meistens als angenehme Auszeit. Für Schüler, die von Autismus betroffen sind, bedeutet eine Pause oftmals Stress und Ungewissheit, da es keine feste Struktur gibt.
In dieser Schulung möchte ich aufzeigen, was es bedeutet, mit der Wahrnehmung eines autistischen Menschen den Schulalltag zu erleben und über welche Möglichkeiten Schulbegleitungen und Lehrer verfügen,Menschen mit Autismus zu unterstützen.
Es werden sowohl theoretische Aspekte aufgezeigt sowie hilfreiche Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Anja Fock
 

Starttermin

02.06.2020, 09:30 Uhr
 

Endtermin

02.06.2020, 16:00 Uhr
 

Terminzusatz

(Termin angefragt)
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

170 €
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de