Workshop zum Landesrahmenvertrag

Tagesseminar

Zum 01.01.2021 ist in Niedersachsen ein neuer Landesrahmenvertrag in Kraft getreten. In dem Seminar werden die neuen Regelungen dargelegt und unter den Grundsätzen des neuen Behinderungsbegriff, dem Begriff der Personenzentrierung sowie Selbstbestimmung und Eigenverantwortung beleuchtet. Mit den Teilnehmern werden die Regelungen bzgl. ihrer Auswirkungen und Chancen für die Leistungserbringer diskutiert.

Zielgruppe

Pädagogische Mitarbeiter*innen

Nummer: 24AS805

Ort

Akademie für Rehaberufe, Nordring 8 G, 30163 Hannover

Datum

Di, 03.12.2024, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Leitung

Reinhold Hohage, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Sozialrecht


Leistungen

Seminarunterlagen, zwei Kaffeepausen (Tee, Kaffee), Mittagsimbiss, Tagungsgetränke (Tee, Kaffee, Wasser), Teilnahmebescheinigung

Gebühren

190 Euro

Anmeldeschluss

12.11.2024

Rücktritt bis spätestens

12.11.2024

Inhalt

Zum 01.01.2021 ist in Niedersachsen ein neuer Landesrahmenvertrag in Kraft getreten. 

In dem Seminar werden die neuen Regelungen dargelegt und unter den Grundsätzen des neuen Behinderungsbegriff, dem Begriff der Personenzentrierung sowie Selbstbestimmung und Eigenverantwortung beleuchtet. 

Mit den Teilnehmern werden die Regelungen bzgl. ihrer Auswirkungen und Chancen für die Leistungserbringer diskutiert. Es wird gemeinsam erarbeitet, durch welche Regelungen der neue Landesrahmenvertrag den Leistungsberechtigen durch flexiblere Leistungssystem, Sozialraumorientierung usw. mehr personenzentrierte und individuelle Teilhabe ermöglicht.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen