Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen sowie Schiedsstellenverfahren in der Eingliederungshilfe

Tagesseminar

SGB, Prüfrecht, Qualität, Leistung, Mängel, Rückforderung, Ansprüche

Zielgruppe

Management und Führungskräfte

Nummer: 24AS740

Ort

Akademie für Rehaberufe, Nordring 8 G, 30163 Hannover

Datum

Di, 05.11.2024, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Leitung

Reinhold Hohage, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Sozialrecht

Leistungen

Seminarunterlagen, zwei Kaffeepausen (Tee, Kaffee), Mittagsimbiss, Tagungsgetränke (Tee, Kaffee, Wasser), Teilnahmebescheinigung

Gebühren

190 Euro

Anmeldeschluss

02.10.2024

Rücktritt bis spätestens

02.10.2024

Inhalt

Zielgruppe:

Geschäftsführung und mit dem Themenkreis befasste Mitarbeiter*innen.

Inhalte:

Das neue SGB IX sieht ein sehr weites Prüfrecht bzgl. der Qualität der Leistungen einschließlich deren Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit vor. Erste unangemeldete Prüfungen sind bereits erfolgt. 

Im Seminar werden die üblichen Prüfgegenstände aufgezeigt. Des Weiteren werden die Folgen von Mängel dargelegt sowie der Umgang mit Rückforderungsansprüchen der Eingliederungshilfeträger, wenn gesetzliche oder vertragliche Bestimmungen nicht eingehalten werden.

Da die Schiedsstellenverfahren auch in diesem Zusammenhang an Bedeutung gewinnen, werden Regelungen eines Schiedsstellenverfahrens sowie dessen Ablauf dargestellt.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen