Sexualität bei Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen - Entwicklung der Sexualität

Tagesseminar

Alle Menschen werden als sexuelle Wesen geboren. Um die eigene Sexualität selbst bestimmt leben zu können oder sich auch bewusst dagegen zu entscheiden, ist es wichtig, sie zu kennen und zu verstehen.

Zielgruppe

Fachkräfte, Mitarbeiter*innen

Ort

Akademie für Rehaberufe, Nordring 8 G, 30163 Hannover

Datum

Mo, 10.10.2022, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Leitung

Mirka Schulz; Systemische Therapeutin und Beraterin (SG), Heilpraktikerin, Traumazentrierte Sexualtherapeutin

Leistungen

Seminarunterlagen, zwei Kaffeepausen (Tee, Kaffee, nachmittags Kuchen), Mittagsimbiss, Tagungsgetränke (Tee, Kaffee, Wasser), Teilnahmebescheinigung

Gebühren

180 Euro

Anmeldeschluss

19.09.2022

Rücktritt bis spätestens

19.09.2022

Inhalt

Fortbildung für Mitarbeitende in Einrichtungen für Kinder/Jugendliche oder in Einrichtungen für Erwachsene mit geistigen/ körperlichen/seelischen Beeinträchtigungen

Inhalt: Alle Menschen werden als sexuelle Wesen geboren. Um die eigene Sexualität selbst bestimmt leben zu können oder sich auch bewusst dagegen zu entscheiden, ist es wichtig, sie zu kennen und zu verstehen.

Oft passt die emotionale, soziale und sexuelle Entwicklung nicht zur körperlichen Entwicklung. Das überfordert viele Menschen. Besonders in der Pubertät kommt es oft zu gewaltigen Krisen. Sexuelle
Bildung beinhaltet mehr als eine funktionale Erklärung der Sexualorgane und körperlicher Vorgänge. Sie beschäftigt sich vor allem mit der eigenen Gefühlswelt. Sie fördert in hohem Maße eine positive Einstellung zum eigenen Körper und bildet die Grundlage dafür, persönliche Grenzen zu kennen und benennen zu können. Erst durch das Wissen um die eigenen Gefühle und die Sexualität wird es möglich,
sich in andere hineinzudenken und die Bedürfnisse anderer wahrzunehmen.

  • Die Entwicklung der Sexualität
  • Sexuelle Bedürfnisse in verschiedenen Phasen der Entwicklung
  • Angemessene Aufklärung, Unterstützung, Begleitung, Beratung
  • Abweichende sexuelle Ausdrucksformen

Das Seminar wird nach Hygienekonzept und Abstandsregeln durchgeführt.  
Desweiteren behält sich der Veranstalter vor, den Termin digital durchzuführen. Dies ist abhängig von der epidemischen Lage rund um das Corona-Virus (SARS-CoV-2).

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen