DIGITAL-Workshop: Einführung in die ICF basierte Förderplanung

Tagesseminar

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit (ICF) und die UN-Behindertenrechtskonvention haben ein neues Verständnis von „Behinderung“ und „Teilhabe“ in die Behindertenhilfe eingebracht. Die ICF ist ein komplexes Regelwerk und bedarf intensiver Vorbereitung und Schulung damit eine Umsetzung gelingt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte

Datum

Mi, 10.03.2021, 09:00 Uhr - Do, 11.03.2021, 12:30 Uhr

Teil 1: 10.03.2021 Teil 2: 11.03.2021 jeweils von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Struktur

zweitägig

Leitung

Annelen Schulze Höing: Organisations- und Pflegefachberaterin, Mediatorin

Leistungen

Einladung mit technischen Hinweisen, Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung

Gebühren

180,00€ je Teilnehmer*in für Teil 1 und 2
Teilbuchungen sind nicht möglich

Inhalt


Ziele:
• Die Struktur der ICF und ihre zunehmende Bedeutung in der Arbeit mit Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen in Deutschland kennen
• Konzepte, der Aufbau und die Inhalte der ICF können nachvollzogen werden

Inhalte:
Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit (ICF) und die UN-Behindertenrechtskonvention haben ein neues Verständnis von „Behinderung“ und „Teilhabe“ in die Behindertenhilfe eingebracht. Die ICF ist ein komplexes Regelwerk und bedarf intensiver Vorbereitung und Schulung damit eine Umsetzung gelingt.
Dieses neue Verständnis sowie Struktur und Inhalte der ICF werden in dem Workshop behandelt, um Leitenden und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich rechtzeitig in dieses komplexe Regelwerk einzuarbeiten.
Themen:
• Die der ICF in der Eingliederungshilfe in Deutschland
• Aufbau der ICF
o Körperfunktionen und Körperstrukturen
o Aktivitäten, Leistung und Leistungsfähigkeit, umwelt- und personenbezogene Faktoren
• ICF in der Teilhabeplanung: Übungen zum Umgang mit den Förderfaktoren und Barrieren
• Fallbeispiele aus der Praxis werden mit Hilfe der ICF beschrieben
• Auf länderspezifische Gesamtplanverfahren (TIP, BENI) und die damit verbundenen neuen Rollenkonzepte wird Bezug genommen.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen