Einführung in die Gebärdensprache - zweitägiges Seminar

Tagesseminar

In diesem Kurs wird der Umgang mit Lautsprache unterstützenden Gebärden (LUG), mit Gebärden der deutschen Gebärdensprache (DGS) vermittelt. Für Menschen mit Einschränkungen in der Lautsprache sind Gebärden eine gute Möglichkeit sich schnell und ohne komplizierte Hilfsmittel verständlich machen zu können und aus diesem Grund für diesen Personenkreis ein unerlässliches Hilfsmittel zur Verbesserung der Verständigung

Zielgruppe

Fachkräfte, Mitarbeiter*innen

Ort

Akademie für Rehaberufe, Nordring 8 G, 30163 Hannover

Datum

Do, 04.02.2021, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

zweitägiges Seminar - 2. Termin am 18.02.2021 9.30 bis 16.00

Leitung

Kerstin Rüster, Dozentin und GfUK-Referentin

Gebühren

340 Euro für beide Tage zusammen

Anmeldeschluss

14.01.2021

Rücktritt bis spätestens

14.01.2021

Inhalt

In diesem Kurs wird der Umgang mit Lautsprache unterstützenden Gebärden (LUG), mit Gebärden der deutschen Gebärdensprache (DGS) vermittelt.
Für Menschen mit Einschränkungen in der Lautsprache sind Gebärden eine gute Möglichkeit sich schnell und ohne komplizierte Hilfsmittel verständlich machen zu können und aus diesem Grund für diesen Personenkreis ein unerlässliches Hilfsmittel zur Verbesserung der Verständigung.
Ein Grundstock an Alltagsgebärden wird in vielen praktischen Übungen an Hand von Alltagssituationen vermittelt.
Materialien, Bücher und Geschichte zur Gebärdensprache runden die Inhalte des Kurses ab.

Es handelt sich um eine zweitägiges Seminar.

Das Seminar wird nach Hygienekonzept und Abstandsregeln durchgeführt.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Matomo, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen