Aufnahmevoraussetzungen

 In die Fachschule Heilerziehungspflege kann nur aufgenommen werden, wer

 

1. den Sekundarabschluss I-Realschulabschluss oder einen gleichwertigen 
   Abschluss

und

 

a) den erfolgreichen Besuch der Berufsfachschule Hauswirtschaft

      und Pflege mit dem Schwerpunkt Persönliche Assistenz

 

oder

 

b) eine erfolgreich abgeschlossene mindestens zweijährige
     Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss oder
     einen gleichwertigen Bildungsstand aufweist
 

                                                                  oder

c) die Fachoberschule Gesundheit und Soziales erfolgreich besucht hat
    die Fachhochschulreife erworben hat
 

oder


d) eine Hochschulzugangsberechtigung besitzt und ein für die Fachrichtung
     einschlägiges Praktikum im Umfang von 400 Zeitstunden abgeleistet hat

 

und

 

2. seine persönliche Zuverlässigkeit und gesundheitliche Eignung
     nachweist.

 

 


 

 

 

Kontaktadresse

Fachschule Heilerziehungspflege
Dr. Klingenbergstr. 96 a
27793 Wildeshausen

Telefon: 04431 / 94 56 96 4
Telefax: 04431 / 94 56 96 6
E-Mail: fs-wildeshausen (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 

Pressemitteilungen

 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de