Volltextsuche
 
 
 
 

Sonderpädagogische Zusatzqualifikation für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in WfbM Schulungsort: Potshausen

Zielgruppe:
Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen.

Inhalt:
In der Zusatzqualifikation werden praxisnah und handlungsorientiert Fachkenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:
• Planung des Rehabilitationsverlaufs
• Berufs- und Persönlichkeitsförderung
• Gestalten der Arbeit
• Kommunikation und Zusammenarbeit mit den behinderten Menschen und Institutionen ihres Umfeldes
• rechtliche Rahmenbedingungen der Werkstatt für behinderte Menschen Sie dient der Schärfung der Kritikfähigkeit
und der Sensibilisierung für Kooperationsund Gruppenprozesse im Arbeitsalltag.

Umgang mit Konfliktsituationen werden thematisiert und Lösungsstrategien entwickelt.
Durch die Reflexion der eigenen Verhaltens wird die Möglichkeit der Einstellungs- und Verhaltensänderung gegeben.
In einem in Kleingruppen entwickelten, durchgeführten und dargestellten Projekt werden die erworbenen Kenntnisse in der Praxis erprobt, vertieft und ggf. modifiziert.
Die Sonderpädagogische Zusatzqualifikation orientiert sich inhaltlich an der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss „Geprüfte Fachkraft zur Arbeitsund Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“ vom 25.06.2001 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Zusatzqualifikation umfasst 540 Unterrichtsstunden und gliedert sich in 400 Unterrichtsstunden theoretischen Unterricht sowie 140 Unterrichtsstunden
praktisch umgesetzte Unterrichtsinhalte (Projektarbeit).

Aufnahmevoraussetzung:
Ausbildungsberuf und eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder der Nachweis einer sechsjährigen Berufspraxis.
Mindestens sechs Monate der Berufspraxis müssen wesentliche Bezüge zum Aufgabenbereich einer Fachkraft zur Arbeitsund Berufsförderung haben.

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Lehrgangsleitung: Karin Schulz
 

Starttermin

02.01.2019, 00:00 Uhr
 

Terminzusatz

Beginn: Januar 2019
 

Veranstaltungsort

Ev. Bildungszentrum Ostfriesland – Potshausen
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de