Volltextsuche
 
 
 
 

Sonderpädagogische Weiterbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wohneinrichtungen

Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderungen ohne sonder- pädagogische
Berufsausbildung.

Zielsetzung:
Es wird die Möglichkeit gegeben, heilpädagogische, methodische, rechtliche und pflegerische Grundkenntnisse zu erwerben.
Die tägliche Praxis wird reflektiert und konkret anwendbare Handlungsmöglichkeiten für Veränderungsprozesse erarbeitet.
Erlerntes kann im Arbeitsalltag erprobt, im Seminar reflektiert und ggf. modifiziert werden.

Inhalt:
Sonderpädagogische Grundlagen I
• Ursachen geistiger und seelischer Behinderung
• Förderkonzeptionen, Dokumentation, Entwicklungsberichte
• Älter werdende Menschen mit Behinderungen Förderarbeit von Menschen mit schwersten Behinderungen unter Aspekten des Bobath-Konzepts
• Körper- und Kommunikationsarbeit mit Menschen mit schweren Behinderungen Sonderpädagogische Grundlagen II
• Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
• Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten Schwerpunkt: psychische Behinderung
• Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten Schwerpunkt: Autismus, gestützte Kommunikation
• HMB-W Verfahren
• Sexualpädagogische Fragestellung im Wohnheim Gesprächsführung, Kommunikation, Störungen, Konflikte, Krisen
Rechtsfragen
• Aufsichtspflicht und Haftung, Betreuungsgesetz Es besteht die Möglichkeit, ein vom Leistungsträger anerkanntes Zertifikat zur Einführung in das HMB-W Verfahren (Hilfebedarf von Menschen mit Behinderungen) nach Metzler zu erwerben.

 

Veranstaltungsdaten

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Sabine Kreysler
 

Starttermin

24.01.2018, 09:00 Uhr
 

Endtermin

21.08.2018, 09:00 Uhr
 

Terminzusatz

9.00 bis 15.35 Uhr
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

935 €
Die Ausbildung umfasst 136 Unterrichtsstunden und findet im ca. dreiwöchigen Rhythmus statt. Sie endet mit einer Abschlussprüfung. Wenn Sie nähere Informationen wünschen, fordern Sie bitte unsere detaillierte Ausschreibung an unter akademie@lebenshilfe-nds.de
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de