Volltextsuche
 
 
 
 

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und die Trennung der Komplexleistung stationäres Wohnen in Fachleistung und Grundsicherungsleistung – Tagesseminar

Zielgruppe:
Leitung/Geschäftsführung/Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich der Behindertenhilfe

Inhalt:
Die Bedeutung der Trennung der Komplexleistung stationäres Wohnen in Fachleistung und Grundsicherungsleistung für Leistungsberechtigte und Anbieter von Wohnangeboten in der Eingliederungshilfe
• Auflösung bekannter Strukturen im stationären Wohnen
• Neue Wohnangebote
• Wunsch- und Wahlrecht
• Anerkennungsfähige Kosten der Unterkunft im SGB XII
• Angemessene und ortsübliche Mietkosten
• Aufteilung von Gebäudeflächen der Fachleistung/ Mischflächen
• Übergangsregelungen
• Pflegeleistungen des SGB XI in verschiedenen Wohnformen

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Rechtsanwälte der Kanzlei Hohage, May und Partner
 

Starttermin

30.01.2018, 09:45 Uhr
 

Terminzusatz

9.45 Uhr bis 16.00 Uhr
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

160 €
mit Mittagsimbiss und Pausengetränken. Wenn Sie nähere Informationen wünschen, fordern sie bitte unsere detaillierte Ausschreibung an unter akademie@lebenshilfe-nds.de
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de