Volltextsuche
 
 
 
 

Betriebswirtschaft kompakt in zwei Bausteinen – Seminarreihe

Zielgruppe:
pädagogische Leitungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe

Zielsetzung:
Die Seminarreihe ist auf die besonderen Aufgaben- und Problemstellungen sozialer Dienstleistungsunternehmen ausgerichtet.
Sie richtet sich an Führungskräfte ohne bzw. mit geringen BWL-Vorkenntnissen, die sich alltags- und tätigkeitsbezogenen Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre aneignen und sich in der Gedankenwelt des Rechnungswesens und des Controllings zurecht finden möchten.
Die Teilnehmer erhalten das notwendige betriebswirtschaftliche Rüstzeug, um sich kompetent den komplexer werdenden Anforderungen stellen zu können und ihren Verantwortungsbereich vor dem Hintergrund steigenden Kostendrucks, Wegfall von Fördermittel sowie verschärftem Wettbewerb erfolgreich weiterentwickeln zu können.

Inhalt:


BAUSTEIIN I:
Das Rechnungswesen als „Zahlenschmiede“ zur Beurteilung der wirtschaftlichen Situation in sozialen Unternehmen
• Sozialbetriebe zwischen Tradition und Markt
• Das 1x1 der Betriebswirtschaft (wichtige Begriffe und Definitionen wie Abschreibungen, Rückstellungen, Rücklagen,
Umsatz, Gewinn, Deckungsbetrag u.a.)
• Von unentgeltlichen zu kommerziellen Dienstleistungen
• Die Kosten- und Leistungsrechnung
• Klassische Formen der Kostenrechnung
• Kostenartenrechnung (variable und fixe Kosten, Einzel und Gemeinkosten
• Kostenstellenrechnung
• Wie lese ich einen Kostenstellenbericht?
• Der Betriebsabrechnungsbogen
• Wie gestalte ich ein Profitcenter?
• Die innerbetriebliche Leistungsverrechnung
• Kostenträgerrechnung (Kalkulation)
• Die Kostenträgerrechnung als Grundlageninstrument für Entgeltverhandlungen
• Wie kalkuliere ich Grund-, Maßnahmenund Investitionspauschalen?
• Wie kalkuliere ich eine Fachleistungsstunde
• Break-even-Analyse/Engpassanalyse
• Aufgaben und Verfahren des Leistungsund Kostenmanagements
• Grundlagen
• Instrumente des Kostenmanagements
• Benchmarking
• Angewandte Maßnahmen des Kostenmanagement

BAUSTEIIN II:
Controlling in Sozialbetrieben
• Grundlagen des Controllings Vom Ziel zum Erfolg
• Die Wirtschaftsplanung als Führungsinstrument in Sozialbetrieben
• Bereiche und Ebenen der Planung
• Planung als Lernprozess
• Analyse von Plan-/Istabweichungen und Erarbeiten von Gegensteuerungsmaßnahmen
• Darstellung wichtiger Kennzahlen und Kennzahlensysteme
• Wirtschaftliche Kennzahlen
• Kennzahlen im Personalbereich
• Pädagogische Kennzahlen
• Aufbau eines Kennzahlen gestützten Führungs-Cockpits für den Sozialbetrieb bzw. den jeweiligen Verantwortungsbereich
• Aufbau eines dialogischen Controllings im Sozialunternehmen
• Zusammenarbeit zwischen Controller und den Ergebnisverantwortlichen
• Inhalte und Vorgehensweise

Aufnahme voraussetzung
Baustein I richtet sich an Pädagogen ohne, bzw. geringen Vorkenntnisse.
Baustein II wendet sich an Teilnehmende die den Baustein 1 absolviert haben oder an Teilnehmende mit bereits betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen.

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsart

Seminar
 

Institut

Landesverband Niedersachsen – Akademie für Rehaberufe
 

Seminarleitung

Günther Sprunck, Dipl.-Betriebswirt
 

Starttermin

29.04.2019, 09:30 Uhr
 

Endtermin

30.04.2019, 16:00 Uhr
 

Terminzusatz

Baustein I: 29. bis 30. Aprl 2019 Baustein II: 05. bis 06. Juni 2019
 

Veranstaltungsort

Akademie für Rehabilitationsberufe gGmbH, Hannover
 

Bundesland

Niedersachsen
 

Teilnahmebeitrag

360 €
je Baustein (zweitägig), Anmeldeschluss: 25.03.19
 

Anmeldung

 
 
 
 
 
 

Kontaktadresse

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Telefon: 0511 / 909 257-01
Telefax: 0511 / 909 257-12
E-Mail: akademie (at) lebenshilfe-nds.de

 
 
 
 
 
 
 
© 2009 Akademie für Rehaberufe (ein Betriebsteil des Lebenshilfe Landesverband Niedersachsen e.V. ) - Nordring 8 G, 30163 Hannover - E-Mail: akademie@lebenshilfe-nds.de